Home

Herzlich willkommen

„Burgen und Herrschaft“ im Biosphärengebiet Schwäbische Alb - Inter-netportal und Informationsfaltblatt

Im Rahmenkonzept des Biosphärengebiets Schwäbische Alb ist das Thema „Burgen und Herrschaft“ einer der ausgewiesenen Schwerpunkte bei der Erforschung und Bewahrung des historisch-kulturellen Erbes.

Die Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern hat sich als Projektträger in Koope-ration mit der Arbeitsgemeinschaft „historisch-kulturelles Erbe im Biosphärengebiet“ zur Aufgabe gesetzt, diese prägenden baulichen und geschichtlichen Zeugnisse in der Region stärker in den Blickpunkt zu rücken. Es soll ein Internetportal und ein Informationsfaltblatt entstehen. Das Projekt verfolgt dabei Ziele in den Bereichen Bildung, Tourismus, Forschung, Denkmalpflege und Kulturlandschaft:

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung: Informationen zur Geschichte einzelner Anlagen und deren historischem Kontext ermöglichen es Vereinen, Schulen und Hochschulen, solide erarbeitete Grundlagenkenntnisse unproblematisch und schnell abzurufen.
  • Nachhaltiger Tourismus: Burgen sind in der Kulturlandschaft ein wichtiges Element bei der touristischen Werbung und somit von Bedeutung für die Wertschöpfung im Biosphärengebiet. .

Die Homepage wird von fachlich ausgewiesenen Bearbeitern mittels eines Content-Management-Systems (CMS) befüllt. Die Homepagepflege versteht sich als dauerhafte Aufgabe, indem Anlagen auch sukzessive eingestellt und neue Erkenntnisse eingearbeitet werden.